Was ist eine Solarzelle?

Eine Solarzelle wandelt die Energie der Sonne in elektrischen Strom um. Der von der Sonne erzeugte Strom heißt Solarstrom und kann z.B. die Steckdosen in einem Haus versorgen.

Dazu braucht es allerdings mehr als ein paar Solarzellen, nämlich eine komplette Photovoltaikanlage. So eine Anlage besteht aus zahlreichen Solarzellen, die zu einem Solarmodul verbunden werden, großen Akkus, die den Strom für die Nacht speichern, wenn keine Sonne scheint, sowie einem Wechselrichter, der den erzeugten Gleichstrom in Wechselstrom umwandelt.

Da Solarzellen sehr klein sind, können sie nicht allzu viel Strom produzieren. Hier kommt es also auf die Masse an. Immer häufiger sieht man Hausdächer, die komplett mit Solarmodulen bedeckt sind und sogar ganze Solarparks, die den erzeugten Strom in das öffentliche Stromnetz einspeisen.

     


Wie funktioniert eine Solarzelle?

Fällt Licht auf eine Solarzelle, werden Elektronen freigesetzt. Mit Hilfe einer „beabsichtigten Verunreinigung“ der Vorder- und Rückseite werden positive Ladungsträger gebildet, die sich zu einer Seite der Solarzelle bewegen und zur entgegengesetzten Seite orientieren. Damit entstehen ein Plus- und ein Minuspol. Schaltet man einen Verbraucher zwischen die beiden Pole, fließt elektrischer Strom.

Was ist so toll an Solarstrom?

Der Solarstrom zählt zu den erneuerbaren Energien. Das sind Energien, die auf der Erde ständig zur Verfügung stehen, z.B. Sonne, Wind, Wasser, Biomasse oder Erdwärme und als „unerschöpflich“ gelten.

Vor einigen Jahren wurden Menschen, die sich für diese erneuerbaren oder alternativen Energien eingesetzt haben, noch von vielen belächelt. Doch da die gebräuchlichsten „fossilen“ Energiequellen (z.B. Erdöl oder Steinkohle) immer knapper und damit teuerer werden und zudem für Luftverschmutzung und Klimaveränderungen verantwortlich sind, beschäftigen sich inzwischen auch die großen Energiekonzerne und viele andere Firmen mit erneuerbaren Energien.

Schon mit einem kleinen Solarmodul kannst du selber interessante Versuche durchführen und z.B. einen kleinen Motor antreiben.