Was ist ein Potentiometer?

Ein Potentiometer – auch „Poti“ genannt – ist ein veränderbarer Widerstand. Im Gegensatz zu den normalen Widerständen, die einen festen Wert haben, lässt sich bei einem Poti der Widerstand durch eine kleine Drehachse oder einen Schieberegler vergrößern oder verkleinern.

Wozu man das braucht? Damit lassen sich elektrische Geräte steuern, z.B. die Lautstärkeregelung eines Radios oder die Drehzahl eines kleinen Motors.

Potentiometer haben drei Anschlüsse: zwei außen an den Enden der Widerstandsstrecke und einen innen, der den Kontakt zum Schleifer darstellt. Willst du ein Poti in deine Schaltung einbauen, musst du einen äußeren und den mittigen Kontakt verwenden.

Und denk’ daran, wenn du das nächste Mal euer Radio leiser oder lauter stellst: Du drehst an einem Poti!

   
Dieses Potentiometer ist schon etwas älter. Gedreht wird an dem langen Stift.
Eine neuere Potentiometer-Variante: Der Widerstand wird mit Hilfe eines kleinen Schraubenziehers eingestellt.